DHI-Methode

 

Die DHI-Methode ist ein Haartransplantationsverfahren, das den Komfort des transplantierenden Chirurgen und seines Teams sowie die Ästhetik des Patienten berücksichtig. Dank den DHI-Haartransplantationsgeräten, die durch die führenden medizinischen Unternehmen hergestellt werden, ist die Haartransplantation effizienter und moderner geworden.

Für die Haarwurzeln, die zum Transplantieren entnommen werden, müssen in dem Bereich, wo sie eingesetzt werden keine Löcher/Kanäle gebohrt werden und die Haarwurzeln werden mit einem speziellen Gerät direkt eingepflanzt.

Dadurch, dass in dem einzusetzenden Bereich keine Kanäle geöffnet werden müssen, können mehr Wurzeln eingepflanzt werden und dies ermöglicht eine intensivere Einpflanzung.


Durch diese Technik ist der Heilungsprozess kürzer als in anderen Methoden.

Der wichtigste Vorteil der DHI-Methode ist die Einpflanzungsdichte.

Dank der bei diesem Verfahren verwendeten Haartransplantationsgeräte werden die Haarwurzeln direkt in die gewünschte Richtung übertragen, wodurch ein natürlicheres Aussehen entsteht.

Der hämorrhagischer Zustand, der durch die FUE-Methode verursacht wird, besteht in der DHI-Methode nicht. Durch die Nano-Spitzen der Haartransplantationsgeräte sind die Blutungen minimal.

WhatsApp