Fue Haar-Transplantation | Aslı Tarcan Hair Clinic

Fue Haar-Transplantation

Haar-Transplantationstechniken werden auch in unserem Land seit Jahren angewandt. Die durch uns angewandte Fue (Folicular Unite Transplantation) Technik ist die modernste Technik und Technologie, die in der Haartransplantation heute bekannt ist.
Mit der Fue Methode wird zuerst der Bereich hinter dem Kopf, zwischen den beiden Ohren, aus dem die Haarwurzeln zu entnehmen sind, lokal betäubt und je nach Dicke Ihrer Haare werden mit passenden Nadeln (0,6 – 0,9 mm) die Haare schmerzfrei einzeln entnommen und in den Haarfreien Bereich transplantiert.
Während die Operation innerhalb eines Tages in 4 – 8 Stunden realisiert wird, werden Sie nicht von Ihrem sozialen Leben abgehalten. Wenn man auch den Komfort bei der Anwendung bedenkt, sollten Sie wissen, dass Sie zu lange mit der Transplantation gezögert haben. Nach der Transplantation werden Sie keine Schwellungen am Kopf, keine blutunterlaufenen Augen oder Schmerzen, Blutungen und ähnliches haben. Alles was wir von Ihnen wollen ist, dass Sie Ihre Medikamente 1 Woche lang regelmäßig einnehmen und sich einige Tage nach unseren Anweisungen verhalten. Wenn Sie sich entsprechend verhalten, werden Sie die Zeit nach der Transplantation in bester Zeit verbringen.

Entlassung des Patienten:
Abgesehen von den Patienten, die im Hotel übernachten, werden alle Patienten nach der Operation entlassen. Es besteht keine Notwendigkeit, im Krankenhaus zu bleiben. Das Gebiet, voraus das Gewebe entnommen wurde, wird mit einem besonderen Verband versehen. Somit wird auf eine ästhetischen Art und Weise der Kontakt mit der Außenwelt verhindert.
Zeit bis zur Haarwäsche:
Am 3. Tag nach der Operation sehen wir uns das behandelte Gebiet an und zeigen Ihnen detailliert wie Sie bei der Haarwäsche vorgehen müssen. Sie werden dann 10 – 12 Tage lang die Haare so waschen, wie wir es Ihnen zeigen und somit verhindern, dass in dem Transplantierten Gebiet kein Schorf und keine Gerinnung entstehen.

Die Zeit, bis die Haare wachsen:
Die Zeit einen Monat nach der Haar-Tansplantation wird als Haarausfallzeit bezeichnet. Das bedeutet, dass die Haare der transplantierten Wurzeln während der Adaptationszeit nicht ausreichend genährt werden oder mit der Luft in Berührung kommen und ausfallen können. Aber wir sollten auch erwähnen, dass dies nicht bedeutet, dass jeder diesen Ausfall auf jeden Fall haben wird oder alle Haare ausfallen werden. Auch wenn ein Teil oder alle Haare ausfallen sollten oder überhaupt kein Ausfall stattfindet, stellt dies kein Problem dar. Dies ist ein normaler Prozess. Im 3. Monat fangen langsam aus den transplantierten Wurzeln die Haare aus der Haut heraus. Das bedeutet, dass Sei jetzt beobachten können, wie Ihre Haare wachsen.
Im 6. Monat wird der Prozess abgeschlossen, das bedeutet, die Hälfte der transplantierten Haare wachsen nach. Nach mindestens 8 Monaten, höchsten 1,5 Jahren werden alle transplantierten Haare nachgewachsen und der Prozess abgeschlossen sein.